Montag, 3. Juli 2017

Ein Geschenk für den Mann

Uiiiiih - wir haben ja schon Juli.... Irgendwie ist der Juni an mir unbemerkt vobeigezogen. Heute möchte ich euch mein Last-Minute-Geburtstagsgeschenk für meinen Vater zeigen. Ja - ich bin durchaus in der Lage, für Männer und damit relativ schlicht zu nähen. Aber nicht ganz schlicht - ohne Stickerei geht's halt selten und ohne besondere Stoffe auch.

Da mein Vater Ende Juni Geburtstag hat, feiert er Jahr für Jahr seinen Geburtstag im Garten. Mal größer, mal weniger groß. Dieses Jahr war es nur eine Feier im kleinen Rahmen und aufgrund des gestrigen Wetters mit Regen auch nicht draußen sondern drinnen. Und was schenkt man einem Mann mit über 70, der schon alles hat??
Moment - nicht alles....Er hält Jahr für Jahr die Grillzange in der Hand und bewirtet seine Gäste höchstpersönlich - und das natürlich mit guter Kleidung. Eine Schürze ist wirklich das einzige, was er noch nicht besitzt. So habe ich schon vor 2 Jahren - als ich für Kleiner Himmel die Wildschwein-Datei probegestickt habe - beschlossen, dass das eine gute Idee für ein Geschenk wäre. Ihr werdet es natürlich nicht mehr wissen, aber ich hatte zum Schluss des Blogbeitrags geschrieben, dass ich noch ein 2. Beispiel zeigen würde und hatte dabei an genau die Schürze gedacht.

Ich habe mich auf die Suche nach einem Schnittmuster gemacht, es ausgedruckt und geklebt - und dann kam es doch nicht zum zweiten Designbeispiel. Ich will auch ganz ehrlich schreiben, warum nicht. Nachdem ich damals aus heiterem Himmel gefragt wurde, ob ich für Kleiner Himmel probesticken würde, habe ich - obwohl ich eigentlich gerade keine Zeit hatte - zugestimmt und ein schon sehr aufwendiges Beispiel mit noch aufwendigeren Fotos im Wildwald hergestellt, diese im Anschluss gemailt - und habe null Reaktion erhalten. Keine Antwort auf die Mail, meine Fotos wurden im Blogbeitrag auf Kleiner Himmel, wo alle Designbeispiele gezeigt wurden, weder abgebildet noch erwähnt - NICHTS.
Ich muss gestehen, dass ich selten im Leben so enttäuscht war wie über diese Missachtung meiner Leistung.
So ist es nicht verwunderlich, dass ich nach meinem Blogbeitrag, der natürlich ebensowenig wie mein Facebookpost mit Werbung für die Datei bei der Erstellerin beachtet wurde, keine Lust mehr hatte, nochmal meine kostbare Zeit für Werbung zu investieren. Mal ganz davon abgesehen, dass ich auf meine Frage, ob sie noch weitere Beispiele braucht, auch niemals eine Antwort erhalten habe...

So lag das Schnittmuster dann geklebt 2 Jahre im Schrank - bis ich letzte Woche mal wieder über einem Geschenk grübelte und mir auf einmal wieder die Schürze einfiel.




Am Samstag dann eben schnell in mein Lieblingslädchen Vollstoff, um mich dort in Sachen Stoffqualität beraten zu lassen und am Nachmittag die Schütze genäht und mit dem wirklich geilen Spruch bestickt. Den habe ich auch schon vor 2 Jahren entdeckt und ich warte seitdem darauf, den endlich sticken zu können. Trifft den Nagel auf den Kopf oder?





Schnittmuster: Freebook Küchenschürze für Damen, Männer und Kinder, gefunden bei CoelnerLiebe
Stoffe: Leinen in beige, Kombistoff: Echino von Kokka (Japan), gekauft wie imemr bei Vollstoff in Hagen
Stickdatei: Grillgott von Stickdings

So, das war es für heute - Endspurt bis zu den Ferien, dann bin ich 3 Wochen kinderlos und werde Einschulungskleider nähen, bis die Maschinen anfangen zu qualmen...

Viele liebe Grüße,